Lust an der Lehre

2020-08-24

Lust an der Lehre. Die Geschichte der Rabbinerfamilie Auerbach
(im deutschsprachigen Raum)
Die Wurzeln reichen bis ins 15. Jahrhundert zurück. Spuren weisen ins Elsass, nach Würzburg, Worms, Koblenz, Bonn, Halberstadt, Berlin, Hamburg, Recklinghausen, Israel und in die USA. Die Ausstellung (ca. 40 Tafeln) kann durch regionale Ergebnisse ergänzt werden.

100

1503

3

56

Buchenwald

2020-08-24

Buchenwald. EIndrückliches.Bedenkliches

Fotoausstellung, ca. 40 Ausstellungstafeln

100

1503

3

56

Fortbildungen

2020-08-24

für Lehrende (auch schulintern) zu den Themen der Holocaust-Education, gegen Antisemitismus, zum Judentum u.a.m.
An unseren Veranstaltungen können auch interessierte Lernende teilnehmen! Wir beraten Lehrende und Lernende zu den Themenfeldern.

100

1503

3

56

Publikation mit Datenträger

Gedruckte Fassung

 

 

Einführung in die Holocaust-Education, Zusammenstellung von Kompetenzen, die am Ende verschiedener Klassen erworben werden sollen, kommentierte Auflistung aller Unterrichtsbausteine und -ideen, Informationsteile
Datenträger:
Die Bausteine wurden von Lehrenden sowie Mitarbeitenden in Gedenkstätten u.a. ehrenamtlich entwickelt. Nach der Erstveröffentlichung werden fortlaufend weitere Bausteine erarbeitet und online zur Verfügung gestellt.
Sie haben Ideen oder selbst etwas erprobt? Wir freuen uns über Ihre Beteiligung!

Holocaust Education

 

Ein fächer- und jahrgangsübergreifendes Curriculum der Holocaust-Education mit Unterrichtsmaterialien für die Klassen 3 bis 13 (Grundschule, Sekundarstufe I und II) zu fünf Themenbereichen:
1.    Spurensuche (Arbeit mit Biografien)
2.    Erinnerungskultur (Gedenkorte, Gedenkdaten, Gedenkanlässe
3.    Nationalsozialismus (Täter, Opfer, Widerständler)
4.    Judentum (Geschichte, Kultur, Religion, Israel)
5.    Konsequenzen (Grundrechte und -werte, Menschenrechts- und Antirassismusarbeit, „Nie wieder Auschwitz - aber wie?“)

Angebote - Wanderaustellungen

Projekte